Tipps zur Sicherheit Ihrer Karten

Mit Ihrer Maestro-Karte, Kreditkarte und Travel Cash Karte sind Sie auf der sicheren Seite – vorausgesetzt, Sie beachten die grundlegenden Hinweise zur Sicherheit.

Allgemeine Tipps

  • Wir fordern Sie nie auf, persönliche Kartendaten bekanntzugeben. Reagieren Sie nie auf entsprechende Aufforderungen, die Sie z.B. per E-Mail oder Telefon erhalten.
  • Unterschreiben Sie neue Karten sofort nach Erhalt.
  • Entwerten Sie alte Karten, indem Sie Magnetstreifen und Chip zerschneiden.
  • Bewahren Sie Ihre Karten an einem sicheren Ort auf und überprüfen Sie regelmässig, ob sie noch in Ihrem Besitz sind.
  • Überlassen Sie Ihre Karten niemals Drittpersonen, z.B. zum Bezahlen.
  • Überprüfen Sie regelmässig die Kartenausgaben und -bezüge auf Ihren (Online-) Kartenkonten. Kontaktieren Sie uns sofort bei Unklarheiten. 
  • Beachten Sie weitere Sicherheitsempfehlungen der Polizei.

Tipps zu Ihrer PIN (persönliche Identifikationsnummer)

  • Ändern Sie die erhaltene PIN (Geheimcode): Maestro- und Kreditkarten sowie Travel Cash Karte an einem Geldautomaten. Travel Cash Karten zusätzlich via Tel. +41 31 710 12 15.
  • Vermeiden Sie eine einfach zu ermittelnde Ziffernfolge wie Geburtsdatum, Autonummer, aufeinanderfolgende bzw. gleiche Zahlen usw.
  • Geben Sie die PIN nie bekannt und notieren Sie sie nirgends.
  • Versichern Sie sich, dass Sie beim Eingeben Ihrer PIN nicht beobachtet werden.

Kartensperrung und Ersatzkarten

vgl. Seite Karten-Notfallnummern

Sicherheit im Internet

Unsere Kreditkarten haben bei Online-Einkäufen dank 3-D Secure eine hohe Sicherheit. Durch eine Passwort-Abfrage wird sichergestellt, dass nur Sie mit der Kreditkarte im Internet einkaufen. Melden Sie sich über  «VisecaOne» an.